top of page

DARK & MOODY

Stimmungsvolle Bilder mit wenig Licht

foodstyling dark calm&more foodfotografie

In diesem Beitrag zeige ich eine Art der Fotografie die sehr minimalistisch und eher dunkel ist. Dafür gibt es verschiedene Begrifflichkeiten wie "dark and moody", "mystic light" oder einfach nur "moody". In der wörtlichen Übersetzung bedeutet "moody" so viel wie "launisch". Diese Art von Food-Fotografie ist also eher mystisch, geheimnisvoll und experimentell. Genau das macht aber ihren besonderen Reiz aus. Das - gemischt mit etwas Minimalismus - ergibt diese wundervollen Bildern.


Für diese Art der Fotografie braucht es gar nicht viel. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr! Bereits eine kleine Schale mit Beeren kann schon wunderbar in Szene gesetzt werden. Obwohl das Abbilden eines einzelnen Elementes oft schwieriger ist als ein grösseres Arrangements. Beim Fotografieren eines Einzelelementes soll der Hauptdarsteller die volle Aufmerksamkeit bekommen und nichts soll davon ablenken. Daher ist hier die Perspektive als auch das Spiel mit der Tiefenschärfe enorm wichtig, denn gerade minimalistische Bilder, egal ob Stilllife oder Food