top of page

AB IN DEN DSCHUNGEL

Wer kennt sie nicht… die Masoala Halle im Zürich Zoo.


chamäleon sonya7lll calm&more Monika Schwarz

Es ist schon ein Weilchen her seit meinem letzten Besuch im Zoo. Doch heute wollte ich wieder einmal Tropenluft schnuppern und bin eingetaucht in eine Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Beim betreten des Regenwaldes wird man erst einmal erschlagen von der Wärme und der hohen Luftfeuchtigkeit und braucht etwas Zeit, um sich an das tropische Klima zu gewöhnen. Vor allem die Fotokameras. Bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit laufen erst einmal die Gläser an. Doch nach einer Weile hat man wieder freie Sicht. Auch wenn man sich am Anfang etwas orientieren muss und noch nicht auf Anhieb (ausser vielen tropischen Pflanzen) Tiere erkennen kann, die vielen Stimmen von Vögeln, Affen und anderen verwöhnen unser Gehör und gibt einem bereits das Gefühl im Paradies zu sein.


Mit etwas Glück trifft man am Wegesrand auf einige exotische Bewohner. Zum Beispiel das sogenannte Pantherchamäleon. Ein wahrer Hingucker. Mit seinen bunten Farben und seiner trägen Fortbewegung zieht es alle Blicke auf sich. Oft sitzen sie auf einem Ast oder einem grossen Blatt und beobachten mit ihren rundum Augen das Geschehen um sie herum und lassen sich keines Wegs von den Besuchern stören. Diese ruhige Art kommt dem Fotografen se