Recyclingpapier
arosa.hellbraun.png

DA - WO ALLES BEGANN

Bilder werden laufend erfasst und ergänzt...

1957 - Künstler Donald Brun

Familienfoto: v.l.n.r. Mariann, Betti, Edith & Paul mit Eltern Elsbeth & Thomas

1896 | Thomas Hermann baute die erste Wagnerei am Obersee

Rechts: Neni Paul Hermann mit Bruder Thomas Hermann

1938 | Kinder auf dem Aroser Schlitten, gebaut von Thomas Hermann. In der Mitte Edith Hermann

Ältestets und noch gut erhaltenes Bauwerk aus Alt-Arosa. Gebaut um 1492. Gezeichnet von Godi Leiser

1905 | Mit Blick auf den Obersee

1940 | Edith, Mariann & Betti auf den Skier

Der Obersee um 1890

Blick auf die Furkahörner. Zeichnung von Godi Leiser

Obersee Arosa

Alte Poststrasse

Rechts im Bild das alte Carmenna Hotel - links das Haus Miralai

Eine der ersten Ansichtskarten aus Arosa vom 18. Juli 1892 mit dem Hotel Post

Hörnliskilift - 1948 wurde der längste Skilift der Welt in einen kombinierten Ski - und Sessellift umgebaut

Aroser Obersee mit Schiesshorn

Aus dem Prospekt des Kurvereins Arosa für die Winter Saison 1938/39

Hochzeit Nani & Neni | Annamarie & Paul Hermann - Lacher

Am Obersee stand um 1893 lediglich die Schmitte von Peter Pargätzi (links) und eine lange "Bretterhütte", worin gewirtet wurde. Dem Seeufer entlang führte die 1890 eröffnete Poststrasse

Zeichnung von Godi Leiser

Die Postkutsche und der Postschlitten fuhren von 1890 bis 1914 von Chur nach Arosa. Sie brachten die Reisenden aus aller Welt

Damals dauerte eine Fahrt mit der Kutsche von Chur nach Arosa ca. 6 Stunden

Schlittelrennen auf der damaligen Grandhotel-Strasse

1938 | Familienspaziergang mit der kleinen Edtih und Papa Thomas Hermann ganz rechts im Bild

Für die Unterhaltung der Wintergäste wurde 1891 eine Eisbahn auf dem Obersee eröffnet

1914 - Bau vom Langwieser-Viadukt

1933 | Erste Landung eines Flugzeuges auf dem zugefrorenen Obersee

1914 - Der Castieler-Viadukt

1935 | Geschwister Hermann, Thomas & Paul mit Edith, Betti & Mariann

1938 - Fröhlich illustriertes Wintersport-Plakat von Hugo Laubi

1905 | Erster Sprunglauf auf der Tomeli-Schanze am Obersee

Blick auf den Obersee

Postkarte Arosa

Aroser Bahnhof mit Blick auf die Furkahörner

Blick auf die alte Wagnerei

Bahnhof von Arosa nach der Eröffnung im Winter 1914/15

So sah Arosa um 1890 aus

Aroser Sommerwerbung aus den 20er Jahre

1911 | Skijöring auf dem Aroser Obersee

1902 - Bobrennen auf der Rüti-Bahn beim grossen Rank

Plakat 1918

1954 | Nani Elsbeth Hermann mit Enkelkinder Marianna & Jürg

Wagnerei Thomas Hermann

0

Aroser Obersee um 1890. Wenige Jahre später wurde an der Stelle vom Holzschopf die Schmitta gebaut.

Postkarte mit Blick auf das Schiesshorn

1955 | Marianna Hermann, Tochter von Paul & Annamarie Hermann

Eine der ersten Winter Ansichtskarten aus Arosa

1905 - Aroser Obersee mit Blick auf das Schiesshorn

Idyllischer Obersee in Arosa

1914 - Gründjetobel-Viadukt, Stützweite 86 m

Zeichnung von Godi Leiser

1935 - dieses Plakat von Werbegrafiker Viktor Rutz sorgte damals für grosse Aufregung

Zur Belebung der neuen Wintersaison wurde ab 14. November 1896 durch den Kurverein eine "Fremdenliste" herausgegeben

Ausschnitt aus "Arosa - Partie am Obersee" Grafik von Paul Wyss

alte Postkarte 1905

Alte Postkarte 25. Januar 1904

Recyclingpapier

Quellen der Bilder:

aus Familienalbum | Ansichtskarten | eigene Zeitschriften & Zeitungen | 100 Jahre Kurverein Arosa