GROSSGEDRUCKTES – Einfachkostbar

 

Allgemeines 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) sind die Grundlage einer fairen und transparenten Kundenbeziehung. Beim Absenden einer Reservation/Bestellung erklärt sich der Gast mit den AGBs von calm&more einverstanden. 

Gaumenschmaus im Vogelhaus, September – November 2020

 

Reservation Vogelhaus
Aufgrund der beschränkten Platzzahl ist eine Reservation zwingend erforderlich und gilt wenn getätigt als verbindlich. Nach eingegangener Reservation wird eine Bestätigung per E-Mail versendet. Jedes Vogelhaus bietet Platz für max. 4 Personen und kann nur als ganze Location gebucht werden. Es gibt keine Preise pro Person, sondern nur einen Preis pro Vogelhaus. Dabei spielt die Anzahl Personen, die am gebuchten Datum erscheinen keine Rolle. Daher ist der gebuchte Pauschalpreis in jedem Fall fällig, auch wenn keine Vollbesetzung vorliegt.

Annullierungen Vogelhaus
Die Location (Vogelhaus) kann bis 14 Tage vor dem gebuchten Datum kostenlos annulliert werden. Bei späterer Annulation wird der Pauschalpreis zu 100% fällig, ebenso bei unangekündigtem Nichterscheinen. Die Buchung ist persönlich übertragbar und kann bei Verhinderung weitergegeben werden. In diesem Fall muss der Gastgeber calm&more über den Wechsel informiert werden, damit die Gästeliste nachgeführt werden kann.

Zahlungsbedingungen Vogelhaus
Die Zahlung des Angebotes erfolgt nach der Konsumation in bar, per Twint oder Kreditkarte.
Offizielle Gutscheine von calm&more können als Zahlungsmittel genutzt werden. Ausgeschlossen davon sind Gutscheine, die von calm&more nach der Eröffnung 2019 als Wettbewerbsgewinn «Spezialangebot 2 für 1» verschickt wurden.


DatenÜbertragung & Datenschutz
Mit der Anmeldung oder dem Ausfüllen eines Kontaktformulars auf calmandmore.com wird die E-Mailadresse automatisch zum internen Newsletter Verteiler hinzugefügt. Der Gast hat jedoch jederzeit die Möglichkeit den Newsletter zu kündigen. Bitte beachtet hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

 

---

 

 

GROSSGEDRUCKTES – für`S BOUTIQUE CHALET

GRUNDLAGE

Die auf www.calmandmore.com mögliche Reservation bildet die Grundlage für eine verbindliche Buchung vom Chalet Loft.

 

AN- UND ABREISE

Damit wir das Zimmer tadellos übergeben können, ist dieses am Anreisetag ab 16.00 Uhr bezugsbereit. Am Abreisetag übernehmen wir die Zimmerschlüssel dann wieder um 12.00 Uhr.

 

ANNULLIERUNGEN/NO-SHOW

Das Chalet kann kostenlos bis 5 Tage vor der Anreise annulliert werden. Bei späteren Annullationen wird der Übernachtungspreis zu 100% der Kreditkarte belastet. Ebenso bei unangekündigtem Nichterscheinen.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Übernachtungen müssen bis spätestens am Abreisetag in bar oder mit Kreditkarte beglichen werden.

 

SCHÄDEN/HAFTUNG

Der Kunde haftet in jedem Fall für alle Schäden, die an Räumen, Einrichtungen, Mobiliar und Umschwung entstehen. Für private Wertgegenstände übernimmt calm&more bei Verlust oder Schaden keine Haftung.

 

REINIGUNG, ENTSORGUNG

Müssen infolge ausserordentlicher Verschmutzung Spezialreinigungen sowie zusätzliche Entsorgungen vorgenommen werden, wird dem Gast der Mehraufwand verrechnet.

 

GERICHTSSTAND

Der Vertrag unterliegt schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Luzern.

Mit dem reservieren und buchender Übernachtung stimmen Sie den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

 

---

 

GROSSGEDRUCKTES – für workshops & Angebote

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma calm&more im Bereich der Workshops/Coaching

 

Geltungsbereich

Die folgenden Bestimmungen regeln im gesamten Bereich verbindlich alle Coachings, Workshops und Kurse von Monika Schwarz (calm&more) und ihr Team. Einfachhalber wird im Text unten nur von Kurs gesprochen (gilt aber auch für Workshops & Coachings) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Kursanmeldungen per Telefon, Email und mit dem Buchungsformular und jeder anderen Anmeldung.

 

Angebote
Sämtliche Angebote auf der Website www.calmandmore.com (inkl. Instagram, Facebook usw.) sind unverbindlich. Monika Schwarz (calm&more) behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preisänderungen mit sofortiger Wirkung vorzunehmen.

 

Anmeldung und Bezahlung des Kursgeldes

Sofern es noch freie Plätze hat gelten sämtliche Anmeldungen als definitiv und werden per Email bestätigt.

 

Die Bezahlung erfolgt immer vor dem Kurs. Der Kursteilnehmer kann die Teilnahme an einem Kurs bis zwei Wochen vor Kursbeginn absagen ohne Kosten. Aufgrund der streng limitierten Plätze wird bei einer Absage weniger als 14 Tage vor Kursbeginn der gesamte Kurs fällig.

Die Preise für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen verstehen sich in Schweizer Franken (CHF).

Da calm&more noch nicht Mehrwehrtsteuerpflichtig ist, sind alle Angebote von der Mehrwehrtsteuer befreit.

 

Nutzungsrechte

Die Kursteilnehmer dürfen die Fotos online und offline verwenden. Kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Die Namensnennung der entsprechenden Models ist gewünscht aber kein Muss. Zudem ist die Teilnahme mit diesen Bilder an Wettbewerben und Awards nicht gestattet. Für eine kommerzielle Nutzung des Bildmateriales ist eine schriftliche und kostengebundene Zustimmung von Monika Schwarz (calm&more) notwendig.

 

Making Of Fotos/Videos

Jeder Teilnehmer gestattet Monika Schwarz (calm&more), die gemachten Making of Fotos & Videos im Internet und auch allen anderen Medien zeitlich und örtlich uneingeschränkt zu nutzen. Dem Kursteilnehmer ist bewusst, dass er vielleicht fotografiert / gefilmt wird beim Workshop. 

 

Haftung / Versicherung

Monika Schwarz (calm&more) übernimmt keine Haftung für Schäden, die Teilnehmer bei der An- oder Abreise beim Kurs oder in den Pausen erleiden. Dies gilt auch für Sachschäden. Jeder Kursteilnehmer ist für ausreichende Versicherungsdeckung selber verantwortlich. Wir schliessen jegliche Haftung für entstandene Schäden für alle von Monika Schwarz (calm&more) organisierten Kurse und Veranstaltungen aus.

 

Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Monika Schwarz (calm&more) nicht haftbar gemacht werden. 

 

Absage durch Kursleiter

Sollte ein Kurs wegen ungenügender Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, werden die Kurskosten, ohne weiteren Anspruch auf Entschädigung, zurückerstattet.

 

Kann ein geplanter Kurs infolge höherer Gewalt (z.B. Krankheit, Unfall des Kursleiters usw.) nicht stattfinden, wird das Kursgeld wieder zurückerstattet. Weitere Forderungen von Kursteilnehmern können nicht in Anspruch genommen werden. Versäumte Kurse können nicht nachgeholt werden und es erfolgt auch keine Rückerstattung des Kursgeldes.

 

Schlussbestimmungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den AGB bleiben vorbehalten. Gerichtsstand für Streitigkeiten ist der schweizerische Sitz der beklagten Partei sprich in Luzern.

---

 

GROSSGEDRUCKTES – für FOTOGRAFIE & shootings

 

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von Monika Schwarz (calm&more) und deren Mitarbeitern durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen. Sie gelten für jede Projektphase und insbesondere für digital generierte Bilder.

 

Leistungen des Fotografen, Rechte und Pflichten des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht vor Auftragsbeginn schriftlich widersprochen wird.

 

Bei der Ausführung der fotografischen Arbeiten kann der Fotograf Hilfspersonen seiner Wahl einsetzen (Assistenten, Visagistinnen, Stylistinnen, etc.).

Die Umsetzung der fotografischen und gestalterischen Arbeit liegt im Ermessen der Fotografin.

Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Auftraggebers können gespeichert werden. Der Fotograf verpflichtet sich, diese vertraulich zu behandeln.

Liefertermine für Aufnahmen sind nur dann verbindlich, insofern ausdrücklich vom Fotografen bestätigt. Der Fotograf haftet für Fristüberschreitung nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Beanstandungen, gleich welcher Art, müssen innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Aufnahmen beim Fotografen eingehen. Nach dieser Frist gilt die Lieferung als verbindlich angenommen.

Die Fotografin behält sich das Recht vor, ein Shooting wegen Krankheit, Notfall, Tod in der Familie, schlechtem Wetter und anderen unvorhersehbaren Ereignissen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, zu verschieben. Der Kunde wird in diesem Fall so schnell wie möglich informiert, und das Shooting wird zum frühestmöglichen verfügbaren Termin verschoben.

Das Fotografieren oder Filmen während des Shootings ist nicht gestattet. 

 

Nutzungsrechte

Der Kunde erkennt an, dass es sich bei den gelieferten Fotos um urheberrechtlich geschützte Werke handelt. Der Kunde erwirbt mit der Bezahlung eine Lizenz zur privaten und nicht kommerziellen Nutzung der Bilder. Er darf sie ohne Einschränkung an Familie und Freunde weitergeben und sie auch in sozialen Netzwerken veröffentlichen. Bei öffentlicher Verwendung des Werks hat der Kunde, soweit üblich, für eine gebührende Namensnennung zu sorgen (z.B. calm&more - Monika Schwarz).

 

Eine Weitergabe von Bildmaterial und Nutzungsrechten an Dritte bedarf einer separaten Vereinbarung in Schriftform. Die Nutzungsrechte treten erst nach Bezahlung des Honorars an die Auftraggeber in Kraft. calm&more bleibt auch nach Zahlung des Auftraggebers alleiniger Eigentümer der Rechte an erstellten Fotografien.

 

Die Fotografin darf die Aufnahmen für eigene Werbezwecke (Homepage, Blog, Facebook, Flyer, Plakate etc.) verwenden, sofern der Kunde diesen schriftlich zugestimmt hat. Dies ist mit Unterzeichnung der beim Shooting aufliegenden Vereinbarung gültig. Sollte es dennoch Grund zur Beanstandung geben, werden die Bilder auf Wunsch selbstverständlich von der jeweiligen Plattform entfernt.

RAW-Dateien bleiben im Eigentum der Fotografin.

Die Fotografin darf den Kunden als Referenz angeben, namentlich in schriftlicher oder elektronischer (Internet) Form.

 

Haftung

Sämtliche Bilder werden digital angefertigt und gespeichert. Für Schäden, die aus dem Verlust oder der Fehlfunktion dieser Speichermedien oder der Kameraausrüstung resultieren, haftet die Firma calm&more nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, maximal bis zur Höhe des Gesamthonorars. Reklamationen, die Inhalt, Qualität oder Zustand der Bilder betreffen, sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt das Bildmaterial als genehmigt und es können keine Ansprüche mehr geltend gemacht werden. Dem Kunden steht ausschließlich das Recht auf Nachbesserung nach erfolgter Rückgabe des mangelhaften Produktes zu. Die Fotografin verwahrt die RAW - und aufbereiteten Dateien für maximal 6 Monate und ist nach Ablauf dieser Zeit berechtigt, aber nicht verpflichtet, diese zu vernichten.

 

Honorar

Das Honorar richtet sich nach dem vom Kunden gewählten Shooting Paket bzw. der Menge ausgewählter Bilder. Die Bezahlung erfolgt nach der Bildauswahl in Bar, EC- oder Kreditkarte. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Aufnahmen Eigentum der Fotografin.

Bei einer Auftragsstornierung innerhalb von 24h vor einem Shooting Termin werden zur Aufwandentschädigung und wegen Honorarausfall 50% der Shooting Gebühren fällig. Ebenso bei Nichterscheinen ohne Benachrichtigung (Krankheit ausgenommen). Der Kunde kann Monika Schwarz (calm&more) für den Ausfall nicht finanziell haftbar machen oder eine Entschädigung verlangen.

Gutscheine oder Wettbewerbsgewinne werden nicht ausbezahlt.

logo_klein_weiss.png

CALM&MORE

MONIKA SCHWARZ

HALDENSTRASSE 4

5735 PFEFFIKON LU

SWITZERLAND

JJJ

+41 79 356 53 87

INFO(AT)CALMANDMORE.COM

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
logo_stv_sterne_und_logo_weiss.png

©2020 CALM&MORE - MONIKA SCHWARZ

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

BAR | KREDITKARTEN | TWINT